Kellerbrand MiG

Einsatzinfos

Datum: 6. April 2019 
Alarmzeit: 8:00 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 35 Minuten 
Art: Brandeinsatz > Feuer 3 
Einsatzort: Bega, Bahnhofstraße 
Fahrzeuge: 0-ELW1-1, 1-HLF20-1, 1-LF16TS-1, 2-MLF, 2-TLF2000, 3-GW-L1, 3-TLF4000-1, 4-HLF20-1, 4-MTF-1, DÖR Leiter 
Weitere Kräfte: FL LEM 1 DLK23-1, Polizei, RD BAR 2 RTW 1, RD BLO 1 RTW 1, RD LEM 1 NEF 1 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Dörentrup wurde über die Feuerschutz- und Rettungsleitstelle Lippe zu einem Kellerbrand mit Menschenleben in Gefahr in den Ortsteil Bega alarmiert.

Bei Eintreffen des ersten Fahrzeuges der Feuerwehr war die Polizei bereits dabei die Bewohner zu wecken und das Haus zu evakuieren.
Diese Maßnahme wurde dann durch zwei Atemschutztrupps zuende geführt. Parallel dazu ist ein Trupp in den Keller vorgegangen um diesen mit einer Wärmebildkamera nach Personen abzusuchen und den Brandherd zu lokalisieren.

Nach erfolgter Räumung des Hauses wurde das Brandgut aus dem Keller nach draußen verbracht.
Eine Bewohnerin hatte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr einen Eimer Wasser über das Brandgut geschüttet und so schlimmeres verhindert. Insgesamt wurden 22 Personen darunter 4 Kinder aus dem Gebäude evakuiert und vor dem Gebäude, aufgrund der kühlen Temperatur, mit Decken versorgt.